StartseiteBau-TippsWohn-TippsSpar-TippsWerbungPartnerKontaktLinksImpressum
Bau-info Bau-info Bau-info

  Wellness mit Ausblick




Entspannen im privaten Wellnessreich: Spezielle Fenster für das Flachdach lassen mehr Licht ins Bad.
Foto: djd/VELUX

Flachdach-Fenster lassen viel Licht und frische Luft ins Badezimmer

(djd/pt). In der Badewanne liegen, entspannen, den langen Arbeitstag hinter sich lassen - und dabei noch in den nächtlichen Sternenhimmel blicken. Dieses Wellnessprogramm mit ungewöhnlichen Aussichten lässt sich auch bei Bädern unter einem Flachdach oder einem flach geneigten Dach realisieren. Denn in diesen Fällen können Hausbesitzer auch nachträglich noch ein Fenster einbauen lassen. Das Resultat: deutlich mehr Licht und frische Luft im Badezimmer sowie vollkommen neue Perspektiven.

Klarer Durchblick

Waren die Fenster früher aus Sorge vor übermäßiger Sonneneinstrahlung meist mit einer milchig trüben Kuppel ausgestattet, können Eigentümer heute auch klare Ausführungen wählen, beispielsweise die speziell für Wohnräume entwickelten Velux Flachdach-Fenster. Damit ist ein ungehinderter Ausblick möglich, und die Qualität des Tageslichts in der Wohnung ist bedeutend besser.

Steuerung per Fernbedienung


Eine Öffnungsfunktion sorgt zudem auf Wunsch für frische Luft. Besonders bequem ist das Öffnen und Schließen der Flachdach-Fenster mit der optionalen Funksteuerung. Zudem sorgt ein Regensensor dafür, dass sich das Fenster bei Niederschlägen automatisch schließt. Durch die Konstruktion aus Acrylkuppel und einer witterungsbeständigen, waagerecht integrierten Isolierglasscheibe wird die Lautstärke der prasselnden Regentropfen deutlich vermindert. So können selbst Regengeräusche das Wellnessvergnügen nicht stören.

Auch Sorgen vor Überhitzung im Sommer oder eindringender Kälte im Winter sind unbegründet. Die modernen Modelle werden mit ihren sehr guten Wärmedämmeigenschaften dem Anspruch an eine hohe Energieeffizienz gerecht. Als Sonnen- und Sichtschutz kann je nach Bedarf ein Elektro-Faltstore in Weiß, Beige oder Schwarz nachgerüstet werden. Geeignet ist der zusätzliche Ausblick bei Gebäuden mit einem flachen oder flach geneigten Dach bis zu 15 Grad.

Zur Auswahl stehen verschiedene Fenstergrößen, bis hin zu einem XL-Format von 150 mal 150 Zentimetern. Unter www.velux.de gibt es mehr Details zu allen Möglichkeiten.

 

Sicherer Ausstieg

(djd). Eine spezielle Variante von Flachdach-Fenstern ist wie geschaffen für Schornsteinfeger und Handwerker: Ausstiegsfenster ermöglichen ihnen den sicheren Weg auf das Dach, etwa für Wartungsarbeiten. Mit einem Öffnungswinkel von 60 Grad ist der Zugang zum Dach bequem möglich. Die manuelle Öffnung wird dabei von Gasdruckfedern unterstützt. Die neue Lösung für das Flachdach ist beispielsweise bei Velux in drei Größen erhältlich. Ein weiterer Vorteil der Fenster für das Flachdach: Im Ernstfall können sie sogar als Notausstieg dienen. Informationen gibt es unter www.velux.de im Internet.