StartseiteBau-TippsWohn-TippsSpar-TippsWerbungPartnerKontaktLinksImpressum
Bau-info Bau-info Bau-info

  Krisensicher Dämmen mit Mineralwolle




Effiziente Dämmung schont den Geldbeutel und die Umwelt

(djd/pt). Viele Sparer denken bei den derzeit historisch niedrigen Finanzierungszinsen für Baukredite darüber nach, als krisensichere Zusatz- und Altersvorsorge in Immobilien zu investieren. Dies gaben zumindest 32 Prozent der Befragten der Postbank-Studie "Altersvorsorge in Deutschland 2013/2014" an. Zukünftige Bauherren und Eigentümer sind dabei mit steigenden Energiepreisen konfrontiert, welche die Rendite drücken: Fast 90 Prozent des Energieverbrauchs in deutschen Privathaushalten fließen in die Nutzung von Heizung, Warmwasser und Strom, die Geldbeutel und Umwelt erheblich belasten. Abhilfe kann eine effiziente Dämmung schaffen, die den Energieverbrauch deutlich senkt und die Umwelt nachhaltig schont.

Mineralwolle mit positiver Ökobilanz

Mineralwolle ist als Dämmstoff hier bestens geeignet, weil sie aus natürlichen Rohstoffen wie Stein oder aus Recyclingmaterialien wie Altglas hergestellt wird und eine positive Ökobilanz besitzt: Sie spart während ihrer Lebensdauer ein Vielfaches an Energie mehr ein, als für ihre Herstellung benötigt wird. Durch ihre hochwärmedämmenden Eigenschaften können Mineralwolle-Dämmstoffe für eine deutliche Reduzierung des Energieverbrauchs sowie des CO2-Ausstoßes von Gebäuden sorgen und damit einen entscheidenden Beitrag für die Umwelt leisten. Bauherren- und Eigentümer können den leicht zu verarbeitenden und langlebigen Dämmstoff für die gesamte Gebäudehülle vom Keller bis zum Dach anwenden. Mineralwolle-Dämmstoffe sind gesundheitlich unbedenklich und mit dem RAL Gütezeichen gekennzeichnet: Sie entsprechen den aktuellen Bestimmungen der Energieeinsparverordnung EnEV.

Sehr guter Brand- und Lärmschutz

Doch Mineralwolle bietet noch mehr als eine positive Ökobilanz und geringere Heizkosten, die den Geldbeutel - gerade im Alter - spürbar entlasten: Dämmstoffe aus Mineralwolle sorgen ganzjährig für ein angenehmes Raumklima durch einen Wärmeschutz im Winter und Sommer. In puncto Sicherheit gewährleistet Mineralwolle einen hervorragenden Brandschutz, bei dem auch im Brandfall keine giftigen Rauchgase entstehen. Und schließlich ist ein ruhiges Zuhause Gold wert: Mineralwolle schluckt den Lärm von innen - beispielsweise den Trittschall, Musik, Rohrgeräusche - und von außen - also beispielsweise den Verkehrslärm.

Universeller Dämmstoff

(djd). Mineralwolle ist ein universeller Dämmstoff, der seit über 60 Jahren zum Einsatz kommt. Dämmstoffe aus Mineralwolle verringern den CO2-Austoß und können die Heizkosten erheblich senken. Mineralwolle-Produkte werden aus natürlichen Rohstoffen wie Basalt, Sand, Kalkstein und Dolomit oder Recyclingmaterialien wie Altglas hergestellt. Sie sind langlebig, sorgen ganzjährig für ein angenehmes Raumklima und bieten Schutz vor Brandgefahr und Lärm. Mineralwolle ist mit dem RAL Gütezeichen gekennzeichnet, gesundheitlich unbedenklich und kann vom Keller bis zum Dach angewendet werden. Mehr Informationen zu dem vielseitigen Dämmstoff gibt es unter www.der-daemmstoff.de.