StartseiteBau-TippsWohn-TippsSpar-TippsWerbungPartnerKontaktLinksImpressum
Bau-info Bau-info Bau-info

  Hersteller A-Z


TIROLIA GmbH
Tiroliaweg 10
54597 Seiwerath

Telefon: 06553 2734
Telefax: 06553 2090
E-Mail: info@tirolia.com
Internet: www.tirolia.com

TIROLIA - BLOCKHAUS hat durch ständige Neuentwicklungen bei Konstruktion und Holzqualität nicht nur seinem guten Ruf für Innovation und Qualität (z.B. verleimte Blockbalken zum Lärchenholzmantel oder das Thermo-D3-Wood-System) alle Ehre gemacht, sondern ist in Fachkreisen der akzeptierte Marktführer für Liebe zum Detail.


\"Tirolia Blockhaus - einfach meisterhaft in Sachen Holz\"

Perfekte Holzbearbeitung, angefangen von der fachgerechten Lagerung bis zu fertigen Holzelementen sind für das Unternehmen Grundvorrausetzung für den Erfolg beim Kunden.

Die Firma TIROLIA bedient sich einer ausgelagerten Produktion in Österreich mit entsprechenden Systempartnern, die nach Vorgaben und Plänen die Teilproduktion individueller Holzhäuser vornehmen.


\"Qualität ist für uns Pflicht\"

Hauptaugenmerk ist die Qualitätssicherung, damit bei jedem Haus eine gleichbleibend hohe Qualität in Verarbeitung und Holzqualität gewährleistet ist.

Sämtliche Hölzer werden bei der Kammertrocknung durch zwei Feuchtmesszonen geschickt. Hölzer die nicht den Vorgaben entsprechen, werden sofort aussortiert. Der Maschinenpark lässt einen Arbeitsgang für folgende Produktionsabläufe zu:
Positionierung, Einspannung, Fräsung und Zinkung mit VERLEIMUNG (mit bis zu 40 t Druck), nach Aushärtung erfolgt eine perfekte Hobelung. Die Produktionsstätte ist Pionier für PUR (Leimbezeichnung) giftfrei verleimte Hölzer.
Als erster deutscher Anbieter hat die Firma TIROLIA ein Prüfungsverfahren durchlaufen, um nach der VÖH - Güte - Richtlinie (Österreichisches Qualitätsprüfverfahren), außer der Zertifizierung des Holzes, auch eine Zertifizierung für die Verarbeitung = Konstruktion des Holzes zu erlangen.


\"15 Jahre erfolgreich tätig in der gesamten Bundesrepublik\"

Zum 15-jährigen Bestehen der Firma TIROLIA kommt eine revolutionäre Weiterentwicklung des Wandsystems auf den Markt: DAS BLOCKHAUS IM LÄRCHENHOLZMANTEL.

Hier werden 14 bis 20 cm starke Blockbalken je zur Hälfte aus Fichtenholz und Lärchenholz GIFTFREI verleimt, so dass die zur Witterung zeigende Seite aus KERNFREIEM und extrem trockenen Lärchenholz besteht und die innere Seite aus hellem, freundlichem KERNFREIEM und sehr trockenen Fichtenholz besteht. Die Innenwände werden dann aus heller Fichte gefertigt.

Der Sinn für diese Konzeption liegt darin, dass das harte und witterungsresistente Lärchenholz nach außen zeigt, und das helle freundliche Fichtenholz nach innen. Durch den sparsamen Einsatz des Lärchenholzes ist der Aufpreis für diese Lösung in einem sehr moderaten Bereich. Auch die Fenster werden in Lärchenholz angeboten, so dass hier wirklich in letzter Konsequenz ein ausgereiftes System angeboten wird.

Im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums können die Häuser mit Tondachziegeln ohne Aufpreis ausgestattet werden. Weitere Angebote unter Sonderaktionen.

Weitere wegweisende Innovationen werden derzeit im ÖKOLOGIE - ZENTRUM - TIROLIA vorangetrieben; so ist man dabei eine Holztrocknung nach der Technik der Mikrowelle durchzuführen.


THERMO-D3-WOOD

Jetzt kommen wir mit einem völlig neuen Wandsystem für Holzhäuser auf den Markt: THERMO-D3-WOOD.
Bei diesem Verfahren wird Fichtenholz in eine Druckkammer gegeben, die keinen Sauerstoff enthält. In dieser Kammer wird eine Temperatur von ca. 250 Grad erzeugt. Da bekanntlich Sauerstoff zwingend notwendig ist, damit ein Feuer entfacht wird und Holz verbrennt, kann es in dieser Kammer aufgrund des fehlenden Sauerstoffes nicht zu einem Holzabbrand kommen.
Bei dem Vorgang in der Kammer spaltet das Holz die Holzinhaltsstoffe LIGNIN ab. Lignin enthält Zuckermoleküle, die durch den Vorgang in der Druckkammer verbrennen. Dies gibt dem Holz eine unverwechselbare helle Brauntönung. Ebenso werden die im Holz enthaltenen Eiweißstoffe verbrannt.

Das Ergebnis ist THERMO –D3 - WOOD. Ein Holz ohne Eiweiß und ohne Zuckermoleküle wird nicht mehr durch Fäulnispilze angegriffen und bietet keinen Nährboden mehr für Holzinsekten! Fazit: das Holz bleibt für Generationen formstabil und ohne sein Volumen zu verändern. Es kann von Insekten, Holzschädlingen und Pilzen nicht mehr angegriffen werden.

Diese Wärmebehandlung findet statt ohne jegliche Chemie! Unsere Systemlieferanten übernehmen die Garantie, das diese Blockwände ( asymetrisch verleimt, innen normale Fichte, außen 3 cm THERMO-D3-WOOD ), sowie die THERMO-D3-WOOD Blockprofilschalungen keinen chemischen Anstrich zur Werterhaltung benötigen.

Dies ist die Stunde „Null“ für eine ganz neue Perspektive eines TIROLIA - Holzhauses: wartungsfreie Block- und Ständerwände für Generationen!

TIROLIA Holzhäuser kommen somit der Ewigkeit ein Stück näher. Eine Vision wird wahr; die letzten negativen Eigenschaften des Holzes werden durch THERMO-D3-WOOD ausgeschaltet. Kein Risiko von Fäulnisbildung! Kein Wartungsholzschutz!

Fazit: dieses Holz kann nicht durch Fäulnispilze, Holzinsekten zerstört werden, die extreme Trocknung macht das Holz setzfrei, keine Rissbildung, kein Verdrehen. Der Entzug der Holzfeuchtigkeit wird auf unter 10 % gebracht.


Neben diesen Weiterentwicklungen hat sich die Firma TIROLIA einen guten Namen gemacht im Bereich des hochwertigen Innenausbaus, auch im massiv gebauten Haus oder in Hotels und gewerblichen Objekten.

Im Zuge der Expansion hat TIROLIA nun auch echte Musterhäuser in der Nähe von Berlin, München, Speyer, Heilbronn und im Schwarzwald errichtet.

<< zurück zur Auswahl