StartseiteBau-TippsWohn-TippsSpar-TippsWerbungPartnerKontaktLinksImpressum
Bau-info Bau-info Bau-info

  Hersteller A-Z


NORDMARKHAUS GmbH
Waldstraße 18
25767 Albersdorf

Telefon: 04835 9040
Telefax: 04835 90480
E-Mail: info@nordmarkhaus
Internet: www.nordmarkhaus.de

Nordmarkhaus besteht seit 1935 und zählt zu den ältesten Fertighaus-Herstellern.
Der Stammsitz mit Werk der Firma Nordmarkhaus befindet sich in 25767 Albersdorf, Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Das Werksgelände umfasst ca. 40.000 m². Darauf befinden sich ein Verwaltungsgebäude, 6 Produktionshallen, ein Informations- und Bemusterungszentrum und 4 Musterhäuser.
In den Jahren 1994 und 1995 wurden die Produktionsstätten modernisiert. Die Investitionen, die rund 3,5 Millionen Euro betrugen, wurden getätigt für neue Technologien, saubere Arbeitsplätze und Umweltschutz. Im Jahr 2000 wurde das neue Verwaltungsgebäude erstellt und bezogen.
Das Absatzgebiet der Nordmarkhaus Baugesellschaft mbH ist hauptsächlich die Bundesrepublik Deutschland, sowie Irland und England. Die Kapazitätsgrenze liegt bei 250 Häusern im Jahr, die Schlüsselfertig übergeben oder auch als Ausbauhäuser geliefert werden können. Bisher haben über 12.000 Häuser das Werk in Albersdorf verlassen.
Den Interessenten und Kunden stehen Musterhäuser in Albersdorf (Schleswig-Holstein), Stelle (Hamburg) und Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) zur Besichtigung zur Verfügung. Außerdem werden diverse Verkaufsbüros unterhalten.
Mit Hilfe hochmoderner, umweltverträglicher Produktionsstätten hat sich die Firma Nordmarkhaus Baugesellschaft mbH durch die Mitgliedschaft in der Qualitätsgemeinschaft einem hohe Qualitäts- und Dienstleistungsstandard verpflichtet. Sie bedient sich hierbei Präzisionsmaschinen, die Genauigkeit und Perfektion in der Ausführung gewährleisten.
Natürlich werden bei Nordmarkhaus moderne Technologien in der Planung und in der Ausführung verwendet. So werden in der technischen Abteilung die Entwürfe einzelner Bauvorhaben mit Hilfe fortschrittlicher CAD- Programmen erstellt, die es ermöglichen Änderungen, bis kurz vor der Ausführung, sowie genaue Berechnungen der Wohnflächen, des umbauten Raumes und die Massenermittlung für Materialien vorzunehmen.

<< zurück zur Auswahl